Lieder

Das Lied der Nachtwächterin

Hört her, Ihr lieben Leute,
Ich geh´ die Strass´ entlang,
Mach treulich meine Runde,
Bin stolz und gar nicht bang!

Der Dienstanzug mich kleidet,
Laternenlicht scheint hell.
Mein Horn beschreibt die Stunde,
Der Zeitentanz läuft schnell!

Mit meiner Hellebarde
Fühl ich mich stark und gut.
Mein Arbeit ist das Wachen,
Vertraue meinem Mut.

Fühl eins mich mit den Sternen,
Verehr´ den alten Mond,
Begrüß´ die Morgenröte,
Wenn sie am Himmel thront!

So bin ich Teil der Nächte,
Der ständig treuen Kraft,
Die sich zur Tageswende
Stets neuen Anfang schafft!
Helga Simon,
"die poetische Nachtwächterin",
freischaffende Künstlerin

Marienstraße 54a
32427 Minden
Tel.: 0571 / 23569
Fax: 0571 / 87338