Die Künstlerin

Die Gassen zur Nacht sind mein Königreich unterm hohen Sternenhimmel

Helga Simon, die Nachtwächterin in der Stadt Minden ...

... geboren 1938 im Schatten der Marktkirche zu Hannover, begann nach Studium von Kunst und Musik in Hannover ihre Berufstätigkeit in Minden. Hier arbeitete sie viele Jahre als Lehrerin, hoch akzeptiert als Kunst- und Musikerzieherin, die bei vielen ihrer Schüler unvergessliche Eindrücke hinterließ.

 

Mit Begeisterung leitete sie Chor- und Instrumentalkonzerte und ihre Bilderausstellungen von Schülerarbeiten waren hochgelobt.        

 

Als Helga Simon 1995 ein Nachtwächter-Seminar in Bad Rodach bei Coburg als Beste absolvierte, wurde sie eine von etwa 120 Türmern und Nachtwächtern in Deutschland. Ihre Erfahrung als Lehrerin, die sie im Laufe ihrer Tätigkeit erwarb, half ihr enorm, in ihrem neuen Berufsbild "Nachtwächterin" ihren Mann zu stehen.

 

Dafür hat sie all' ihre Energie und all' ihre Leidenschaft mobilisiert. Sie ist berühmt wegen ihrer sehr persönlich gehaltenen Rundgänge und ihrer Begabung, Historie lebendig werden zu lassen. Ihr Improvisationstalent und ihre kräftige, melodische Stimme sind ihr Markenzeichen.

 

In ihren selbstverfassten Versen, die ihr auch spontan während des Rundgangs einfallen, verbindet sie geschickt die alte Figur des Wächters aus vergangener Zeit mit den aktuellen Lebensproblemen der Menschen von heute. Sie schlägt Brücken zwischen den Polaritäten von Tag und Nacht, Gegenwart und Vergangenheit.

 

Frau Simon ist sehr stolz, über die Jahre mit viel Energie ein qualifiziertes Archiv bezüglich Nachtwächter-Informationen aufgebaut zu haben. Die Nachtwächterin war eine große Attraktion während der EXPO anno 2000 in Hannover. Sie zeigte den Besuchern Hannovers Altstadt bei Nacht, und alle waren begeistert. In Minden führt sie seit mehr als 14 Jahren an jedem Donnerstag ab 20.00 Uhr Gäste durch das historische Quartier. Bei Nachfragen gibt es Extraführungen für die Region und Norddeutschland. Durch ihre Arbeit wird das verschollene Berufsbild "Nachtwächter" kraftvoll wieder ins Leben zurückgerufen, hoch aktiv und von Herzen gut! Die Nachtwächterin singt einige der 12 Verse des alten Nachtwächterliedes, sie hält ihre Andacht in der Kirche oder unterm freien Himmel und lobt und dankt dem Herrn im Gebet.

Helga Simon,
"die poetische Nachtwächterin",
freischaffende Künstlerin

Marienstraße 54a
32427 Minden
Tel.: 0571 / 23569
Fax: 0571 / 87338